Aussteller werden

Am SALON BOIS/TECHNIBOIS als Aussteller teilnehmen

Der einzigartige SALON BOIS/TECHNIBOIS vertritt eine umfassende Palette von Akteuren aus Holzkonstruktion und Wohngestaltung. Er gibt sowohl Fachpersonen der verschiedenen Horizonte, sowie auch dem breiten Publikum Antwort auf alle Fragen in Bezug auf die Nutzung von Holz.

Bei den Ausstellern handelt es sich vorwiegend um Unternehmen, die sich mit diversen mit der Wald- Holzkette verbundenen Aktivitäten beschäftigen. (S. gegenüber)

Die Schreiner, Zimmerer und Tischler finden ausserdem sämtliche Arbeitsgeräte, Maschinen, Zubehör und Beschläge für ihre Werkstatt.

Die immer beliebteren, äusserst wirksamen Holzheizungen sind ebenfalls am Salon vertreten.

Aussteller-Charta

Eine Verpflichtung gegenüber dem einheimischen Holz

Um den Besuchern des SALON BOIS/TECHNIBOIS garantieren zu können, dass es sich bei den Ausstellern um authentische, qualitätsbewusste und kompetente Botschafter der Holzprodukte und deren Derivate handelt, wurde eine Aussteller-Charta erstellt. Durch die Ausarbeitung der Auswahlkriterien der Aussteller bekundet der SALON BOIS/TECHNIBOIS sein Bestreben, alles daran zu setzen, dass dieses Ziel erreicht wird. Die Holzprodukte stammen aus Forstunternehmen, welche das Prinzip der nachhaltigen Entwicklung respektieren.  Das einheimische Holz muss bevorzugt werden.

Verpflichtung des Salons

Der SALON BOIS/TECHNIBOIS möchte sich als wichtiges Mittel des Austauschs und der Kommunikation im Bereich Lebensraum, Konstruktion und Handwerk positionieren. Er wird daher alle Anstrengungen unternehmen, die nötigen Förderungsmittel und Informationen an das breite Publikum weiterzugeben, und dies vor, während und nach Messedauer.

Der zweijährliche SALON BOIS/TECHNIBOIS bildet den Mittelpunkt dieser Informationspolitik. Die Sorgfalt unserer Veranstalter in Bezug auf die Wahl der Aussteller stärkt und steigert deren Image und kommt ihrem Wunsch nach, die Qualität und das Know-how im Bereich Holznutzung zu fördern.

Verpflichtung des Ausstellers

Die Aussteller verpflichten sich, den Rohstoff Holz in seiner gesamten Nutzungsvielfalt hervorzuheben. Das Standpersonal muss imstande sein, über sämtliche ausgestellten Produkte (Eigenschaften, Ursprung usw.) ausführlich informieren zu können.

Anmerkungen für Aussteller des Sektors «Fenster & Fensterläden »

Die auf dem Stand präsentierten Produkte dürfen nur aus Holz, eventuell aus Holz mit Metall hergestellt sein. Aus anderen Materialien produzierte Fenster und Fensterläden dürfen nur auf Katalog präsentiert werden.

Die Charta ist integrierender Bestandteil des Ausstellervertrags. Der Aussteller verpflichtet sich, diese strengstens zu beachten.

Übersicht der verschiedenen Bereiche

  • Bewirtschaftung und Pflege der Wälder
  • Sägerei
  • Zimmerei
  • Architektur
  • Bau von Fachwerk- und Rundholzhäusern
  • Schreinerei
  • Fenster aus Holz oder Holz-Metall
  • Innenausbau (Möbel, Küchen, usw.)
  • Kunsttischlerei
  • Aussenbau (Fassadenverkleidung, Schindeln, usw.)
  • Bodenbeläge (Bretter, Parkett, usw.)
  • Umgebungsgestaltung (Terrassen, Zäune, Barrieren, Stege, Spielplätze und selbst Swimmingpools in Massivholz
  • Pflege und Behandlung von Holz (Anstrich, Lackierung, Imprägnierung)
  • Holzhandel und Derivate
  • Stationäre Holzbearbeitungsmaschinen, CNC
  • Werkzeuge und Zubehör
  • Verbundsysteme
  • Wärmedämmung und Luftdichtigkeit
  • Holzheizungssysteme (Pellets, Schnitzel, Stückholz)
  • Spezifische Hilfsmittelsoftware
Partner
Medienpartner
Organisation